Vereinschronik

Chronik

fresing.jpg
Im Jahr 2001 wurde der Sportverein Raiffeisen Fresing Kitzeck unter dem Namen Freizeitclub Fresing Kitzeck gegründet.

Von Anfang an war es unser Ziel, abwechslungsreiche, sinnvolle und sportliche Freizeitaktivitäten für den kunterbundten Haufen junger und junggebliebener Mädels und Burschen auf die Beine zu stellen. Im Mittelpunkt sollte dabei auf jeden Fall immer der gemeinsame Spaß stehen. Auf gut steirisch: "a gscheide Hetz!"

So werden gemeinsame Ausflüge zu Bergrallys, Schifahren oder Wandern unternommen, sowie in der Gemeinde Kitzeck verschiedene Veranstaltungen wie Maibaum-Aufstellen, Fassdauben-Rennen oder Fußball-Turniere organisiert.

All das kann natürlich nur funktionieren, weil die derzeit 90 Mitglieder in vielen gemeinsamen Arbeitsstunden (und anschließenden Feierstunden...) sich ordentlich ins Zeug legen, was alle nur umso mehr zusammenschweißt.

Seit 2006 bildet die Fußballmannschaft den Schwerpunkt des Vereinslebens. Nach vielen hofnungsvollen Freundschaftsspielen wurde damals entschieden, am traditionellen regionalen Grenzlandcup teilzunehmen deshalb später auch die Umbenennung in Sportverein.

Die Bilanz seither lässt uns selbst noch immer staunen:

2006/2007  Im ersten Jahr gleich Vizemeister
2007/2008  Vizemeister
2008/2009  dann der Höhepunkt: Meistertitel 2008-2009! unter Trainer Harald Pichler
2009/2010  3. Platz
2010-2013  immer im Mittelfeld des GLC Trainer u.a.: Klaus Herneth, Peter Hubmann, ....
2013/2014  5. Platz Trainer: Reinhold Wutte (ab Frühjahr)
2014/2015  Meistertitel 2014/2015 unter Trainer Reinhold Wutte - nach 6 Jahren ist der Pott wieder in Fresing
2015/2015  5. Platz Trainer Reinhold Wutte
2016/2017  9. Platz Trainer Reinhold Wutte (Herbst) /Frühjahr Trainer Markus Frühwirth
 
ab Juli 2017: Gerald Richter (Trainer)


Als grosses Zukunftsprojekt wird zusammen mit der Gemeinde Kitzeck im Sausal die Erweiterung der Infrastruktur am Sportplatz angedacht (Flutlicht, zusätzlicher Lagerraum, Matchuhr, Überdachung Containeranlage etc....).
 
Dazu brauchen wir aber Sponsoren und v.a. die Gemeinde. Wir danken im voraus für Ihre Unterstützung. Das grösste sportliche Ziel wird es sein ab 2019/20 in der 1. Klasse des steirischen Fußballverbandes einzusteigen, denn derzeit haben wir bereits für 2017/18 5 Jugendteams zusammen mit dem SV Heimschuh am Start.


Eines ist jedenfalls klar: Wir haben noch viel vor!

 
Unsere Sponsoren